Druckfrisch: Das November-Heft der Kunstchronik!

Die aktuelle Ausgabe der "Kunstchronik. Monatsschrift für Kunstwissenschaft, Museumswesen und Denkmalpflege" ist erschienen.



Kunstchronik

70. Jahrgang / Heft 11/ November 2017

 

Inhalt

 

MITTEILUNGEN DES VERBANDES DEUTSCHER KUNSTHISTORIKER

Protokoll der Mitgliederversammlung des Verbandes Deutscher Kunsthistoriker e.V. auf dem XXXIV. Deutschen Kunsthistorikertag
538

 

XXXIV. Deutscher Kunsthistorikertag Dresden, Technische Universität, 8.–12.03.2017: Kurzberichte zu den zwölf Sektionen

547

 

KUNSTTECHNOLOGIE

Die Erforschung der Farbe in Architektur und Malerei im 19. Jahrhundert: Ute Hassler (Hg.), Maltechnik & Farbmittel der Semperzeit; Eva Reinkowski-Häfner, Die Entdeckung der Temperamalerei im 19. Jahrhundert. Erforschung, Anwendung und Weiterentwicklung einer historischen Maltechnik; Kathrin Kinseher, „Womit sollen wir malen?“. Farben-Streit und maltechnische Forschung in München. Ein Beitrag zum Wirken von Adolf Wilhelm Keim

Manfred Koller
561

 

BILDWISSENSCHAFT

Inge Hinterwaldner/Michael Hagner/Vera Wolff (Hg.), Einwegbilder

Hans Christian Hönes
576

 

URBANISTIK UND ARCHITEKTUR

Stephan Albrecht/Thomas Wilke, Turin. Die Erfindung der Hauptstadt. Frühbarocke Stadtplanung der Herzöge von Savoyen

Elisabeth Wünsche-Werdehausen
582

 

Tobias Zervosen, Architekten in der DDR: Realität und Selbstverständnis einer Profession

Valentin Hammerschmidt
589

 

Tino Mager, Schillernde Unschärfe. Der Begriff der Authentizität im architektonischen Erbe

Regine Heß
593

 

 

GENDERFORSCHUNG

Stefan Horlacher/Bettina Jansen/Wieland Schwanebeck (Hg.), Männlichkeit. Ein interdisziplinäres Handbuch

Nicholas Maniu
598

 

 

Neues aus dem Netz
603
Neuerscheinungen
604
Veranstaltungen
605
Zuschriften
605
Ausstellungskalender
605
Impressum
616

 

 


Weitere Informationen zur Kunstchronik finden Sie hier.

Subnavigation

Navigation