Druckfrisch: Das Juli-Heft der Kunstchronik!

Die aktuelle Ausgabe der "Kunstchronik. Monatsschrift für Kunstwissenschaft, Museumswesen und Denkmalpflege" ist erschienen.




Kunstchronik

70. Jahrgang / Heft 7 / Juli 2017

 

Inhalt

 

Themenheft

HISTORISMEN UND AVANTGARDEN

 

EDITORIAL

Konzepte von Zeitlichkeit in Historismen und Avantgarden – und: 70 Jahre Kunstchronik

Christine Tauber

 

POSTHISTORISMUS

Multiperspektivität als „symbolische Form“. Posthistoristische Strategien der Montage in Beate Gütschows S-Serie

Stefanie Gerke

 

AVANTGARDE UND TECHNIK

Sabine Flach, Die Wissenskünste der Avantgarden. Kunst, Wahrnehmungswissenschaft und Medien 1915–1930; Bernd Stiegler, Der montierte Mensch: Eine Figur der Moderne

Daniela Stöppel

 

HISTORISMUSDEBATTE

Historismus zwischen Verzeitlichung und Globalisierung

Matteo Burioni

 

CHRONOTOPIE

Zerstreute Zeitlichkeit. Chronotopische Spiele im kartografischen Werk von Stephan Huber

Verena Krieger

 

RETROAVANTGARDE

Aage A. Hansen-Löve, Über das Vorgestern ins Übermorgen. Neoprimitivismus in Wort- und Bildkunst der russischen Moderne

Astrit Schmidt-Burkhardt

 

BILD UND ZEIT

Die Geschichte ist kein Kontinuum. Marcel Prousts Kunstbegriff im Licht der Laterna magica
Patrick Bahners

 

AVANTGARDETHEORIE

Avantgarde und Autonomie

Michael Müller

 

Neuerscheinungen
Veranstaltungen
Ausstellungskalender
Impressum

 

Weitere Informationen zur Kunstchronik finden Sie hier.

Subnavigation

Navigation