"Gurlitt ist erst der Anfang"

Interview der Süddeutschen Zeitung mit dem Direktor des Zentralinstituts für Kunstgeschichte Prof. Dr. Ulrich Pfisterer zur Positionierung des Instituts in der aktuellen Debatte um Kulturgutschutz und Provenienzforschung
Subnavigation

Navigation