Neue Website des RIHA Journals ist online

Das eJournal der International Association of Research Institutes in the History of Art (RIHA) präsentiert sich auf einer neu gestalteten Website.


Das responsive Design der neuen Website erlaubt eine optimale Darstellung der Artikel auf PC, Tablet und Smartphone. Neben der Neugestaltung des Layouts wurden auch die Suchmöglichkeiten verfeinert: Sämtliche Inhalte der Website können nun per Volltextsuche und per facettierter Suche abgefragt werden.

Eröffnet wurde die neue Website mit dem Special Issue „Southern Modernisms. Critical Stances through Regional Appropriations". Die acht Aufsätze, betreut von Joana Cunha Leal und Begoña Farré Torras (Universidade Nova de Lisboa), erweitern die seit längerem in Gang befindliche Revision des Modernismus-Begriffs mit Fallstudien zu Portugal, Katalonien, Griechenland und Brasilien.

RIHA Journal ist das peer-reviewed und open-access eJournal der International Association of Research Institutes in the History of Art (RIHA); die Projektleitung liegt beim Zentralinstitut für Kunstgeschichte.

Subnavigation

Navigation