Neuerscheinung: Corpus - Inventar - Katalog. Beispiele für Forschung und Dokumentation zur materiellen Überlieferung der Künste

Wolfgang Augustyn (Hrsg.): Corpus - Inventar - Katalog. Beispiele für Forschung und Dokumentation zur materiellen Überlieferung der Künste München: Zentralinstitut für Kunstgeschichte 2015 (Veröffentlichungen des Zentralinstituts für Kunstgeschichte in München, 35), (Schriften der Forschungsstelle Realienkunde, 2) - 148 Seiten mit 92 Abbildungen, davon zahlreiche in Farbe; € 18,00


Die Erarbeitung von Corpuswerken, Inventaren und Bestandskatalogen ist als kunsthistorische Grundlagenforschung völlig anerkannt und für die wissenschaftliche Arbeit in der Kunstgeschichte unverzichtbar. Gleichzeitig stehen solche Langzeitprojekte regelmäßig in der Kritik. Im vorliegenden Band werden verschiedene Groß- und Langzeitunternehmungen im Bereich der kunsthistorischen Objektforschung vorgestellt, die exemplarisch belegen, dass ein derartiger Forschungsansatz zeitgemäß und erfolgreich sein kann.

Mit Beiträgen von Wolfgang Augustyn, Rainer Kahsnitz, Barbara Klössel-Luckhardt, Lother Lambacher, Hans Rudolf Meier, Ulrike Nürnberger/Julia Trinkert, Claudia Rückert, Martin Schawe und Hartmut Scholz.

148 Seiten mit 92 Abbildungen, davon zahlreiche in Farbe; € 18,00 (zzgl. Porto).

Vertrieb: Zentralinstitut für Kunstgeschichte (Bestellformular)

Subnavigation

Navigation

Veranstaltungen

Workshop Inke Beckmann
30.03.2017 14:00 - 15:30
Kolloquium "Provenienz- und Sammlungsforschung (IX)"
05.04.2017 13:15 - 19:45
Workshop Annika Wienert, Warschau
12.04.2017 14:00 - 15:30
The Hugo Helbing Lecture - Exploring the Art Market
26.04.2017 19:00 - 21:00
Vortrag Gábor Endrődi
03.05.2017 18:15 - 19:30
mehr ...

Kalender

Kalenderübersicht

zum ZI-Kalender