Das Mittelalter im Blick: Hundert Jahre Forschung im Deutschen Verein für Kunstwissenschaft


Tagung veranstaltet vom Zentralinstitut für Kunstgeschichte und dem Deutschen Verein für Kunstwisssenschaft e.V. im Zentralinstitut für Kunstgeschichte

am Freitag, 23. Oktober 2009

anlässlich des Erscheinens von Wilhelm Koehler (†) und Florentine Mütherich (Hrsg.), Die karolingischen Miniaturen, Bd. VII, Berlin 2009

Programm

 Programm als PDF-Datei Zum Ausdrucken: Programm als PDF-Datei

13.00 Uhr
Begrüßung

13.15 Uhr
Sven Hauschke (Fürth)
Die ,Bronzegeräte des Mittelalters‘

14.00 Uhr
Rüdiger Becksmann (Freiburg)
Die Erschließung der mittelalterlichen Glasmalerei und ihres Kontextes. Der deutsche Beitrag zum internationalen ,Corpus Vitrearum‘

14.45 Uhr
Dorothee Kemper (Bonn)
,Die großen Reliquienschreine des Mittelalters‘

15.30 Uhr
:: Kaffeepause ::

16.00 Uhr
Rainer Kahsnitz (Berlin)
Adolph Goldschmidts Elfenbeincorpus - einst und jetzt

16.45 Uhr
Fabrizio Crivello (Turin)
Zur Erforschung der frühmittelalterlichen Buchmalerei: ,Die karolingischen Miniaturen‘

17.30 Uhr
Matthias Exner (München)
Vorstellung der Neuerscheinung

19.00 Uhr
- Abendvortrag -
Wolfgang Augustyn (München)
Wie es zu den ,Denkmälern deutscher Kunst‘ kam. Ein Beitrag zur Gründungsgeschichte des Deutschen Vereins für Kunstwissenschaft


Anmeldung

Anmeldungen für die Tagung erbitten wir unter der E-Mail-Adresse:
mittelalter-im-blick@zikg.eu


Veranstaltungsort

Zentralinstitut für Kunstgeschichte
Vortragssaal (Raum 242)
Meiserstraße 10
80333 München