Kolloquium: Kleine Überlegungen zu Wachslichtern und Illuminationen


Kolloquium zu Ehren von Renate Kroos

München, Zentralinstitut für Kunstgeschichte, 5./6. März 2001

Programm

5. März 2001

9.00 Uhr
Wolf Tegethoff: Begrüßung

Moderation: Robert Suckale, Berlin

9.15 Uhr
Willibald Sauerländer, München

Lernen von Renate Kroos

9.30 Uhr
Matthias Exner, München
Das Hildesheimer Guntbald-Evangeliar und sein Zeugniswert in der Rezeptionsgeschichte des Lorscher Evangeliars

10.10 Uhr

Karl-August Wirth, München
Bemerkungen zum Titel und zur Wirkung des "Pictor in Carmine"

Kaffeepause

11.00 Uhr
Ingrid Gardill, Oldenburg
Die Miniatur mit dem Erzengel Michael im Berliner Kupferstichkabinett (Einzelblatt SMPK 672) und ihr neu entdecktes Gegenstück in Glas

11.40 Uhr
Hiltrud Westermann-Angerhausen, Köln
Kleine Überlegungen zu den Werken des Roger von Helmarshausen im Schnütgen-Museum

12.20 Uhr
Lieselotte E. Saurma-Jeltsch, Heidelberg
Karl der Große als Sinnbild des weisen und zürnenden Richters

Mittagspause

Moderation: Wolfgang Augustyn, München

14.00 Uhr
Gude Suckale, Berlin
Frauenerziehung durch Bilder? Beobachtungen zum Cursus Sanctae Mariae der Pierpont Morgan Library in New York

14.40 Uhr
Sibylle Appuhn-Radtke, München
Die Engelsburg von Kloster Neustift. Fragen zu Funktion und Bedeutung eines Zentralbaus in Südtirol

15.20 Uhr
Achim Hubel, Bamberg
Die Ostteile des Bamberger Doms. Überlegungen zu Architektur und Skulptur

Kaffeepause

16.30 Uhr
Friedrich Kobler, München
Die Spandauer Marienfigur im Märkischen Museum

17.10 Uhr
Clemens Kosch, Paderborn/Schloß Neuhaus
Über Sacraria. Schatz- und Reliquienverehrung im frühen 13. Jahrhundert am Beispiel von St. Kunibert in Köln


6. März 2001

Moderation: Dietrich Koetzsche, Berlin

9.00 Uhr
Katharina Krause, Marburg
Blüten und Wachslichter an und in Bildwerken des 15. Jahrhunderts

9.40 Uhr
Johannes Tripps, Heidelberg
Rückseiten spätgotischer Retabel. Fragen zu Funktion und Dekoration

Kaffeepause

10.50 Uhr
Arwed Arnulf, Berlin
Das Bild als Rätsel. Zur Vorstellung des versteckten Bildsinns im 16. Jahrhundert

11.30 Uhr
Dorothea und Peter Diemer, München
Antonio Broccos Spätwerk in Bayern

Renate Kroos: Dank


Alle Vorträge finden in Raum 242 im 2. Obergeschoß des Gebäudes Meiserstraße 10 statt.

Seitenanfang