Kunstchronik, Inhalt Heft 2, Februar 2004


Kunstchronik


Kunstchronik

Heft 2, Februar 2004

AUSSTELLUNGEN
Parmigianino e il manierismo europeo. Parma, Galleria Nazionale, 8.2.-15.5.03; Wien, Kunsthistorisches Museum, 4.6.-14.9.03
(Michael Thimann)
S. 61-68

Quasi centrum Europae. Europa kauft in Nürnberg - 1400-1800. Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, 20.6.-6.10.02
(Lorenz Seelig)
S. 68-74

Wunderwerk. Göttliche Ordnung und vermessene Welt. Der Goldschmied und Kupferstecher Antonius Eisenhoit und die Hofkunst um 1600. Paderborn, Diözesanmuseum, 14.9.03-11.1.04
(Bernhard Heitmann)
S. 75-80

TAGUNGEN
Die vermessene Stadt - mittelalterliche Stadtplanung zwischen Mythos und Befund. Bamberg, 24.-26.3.03
(Stephan Albrecht)
S. 80-86

REZENSIONEN
Rolanz Kanz, Die Kunst des Capriccio. Kreativer Eigensinn in Renaissance und Barock
(Ekkehard Mai)
S. 86-90

Anthony Grafton, Leon Battista Alberti, Master Builder of the Italian Renaissance
(Hans-Karl Lücke)
S. 91-95

David Franklin, Painting in Renaissance Florence 1500-1550
(Chris Fischer)
S. 95-98

Ariane Mensger, Jan Gossaert. Die niederländische Kunst zu Beginn der Neuzeit
(Claudia Bottermann)
S. 98-102

Kurt Löcher, Hans Mielich, Bildnismaler in München
(Jürgen Rapp)
S. 102-106

VARIA
Bei der Redaktion eingegangene Neuerscheinungen
S. 106-107
Geplante Veranstaltungen
S. 108
Ausstellungskalender
S. 108-117
Zuschriften an die Redaktion
S.118-120


Hinweis: Die Volltexte sind nur in gedruckter Form zugänglich.

Zur Übersicht der Inhaltsverzeichnisse

 
Seitenanfang