Film am ZI


Film am ZI

Monika Wermuth, München
"Französische Avantgarde-Filme"

Französische Avantgarde-Filme der 1920er und 1930er Jahre Filmworkshop mit Monika Wermuth M.A., Mitarbeiterin am DFG-Projekt „Kommentiertes Werkverzeichnis der Möbel und Möbelentwürfe Ludwig Mies van der Rohes“

Montag, 13. Februar 2012, 18.30 Uhr, Photothek
Der Beginn einer neuen Seherfahrung – Die ersten surrealistischen Filme La Coquille et le Clergyman, F 1928
R: Germaine Dulac
Un Chien Andalou, F 1929
R: Luis Buñuel, Salvador Dalí 

Montag, 27. Februar 2012, 18.30 Uhr, Photothek
Das Begehren im Film
L’Âge d’Or, F 1930
R: Luis Buñuel

Dienstag, 6. März 2012, 18.00 Uhr, Vortragssaal 242
Man Ray – Ästhetische Experimente im Film Emak-Bakia, F 1926
L’Étoile de Mer, F 1928
Les Mystères du Château du Dé, F 1929

Freitag, 16. März 2012, 20.00 Uhr, Photothek
Jean Cocteau – Kunst und Mythologie
Le Sang d’un Poète, F 1932

 

Monika Wermuth M.A.
Doktorandin im Promotionsstudiengang ProArt des Departments Kunstwissenschaften der Ludwig-Maximilians-Universität München, Dissertationsprojekt Die Industrie zum Vorbild. Arbeit bei Harun Farocki unter der Betreuung von Jun.-Prof. Dr. Fabienne Liptay.
2003–2009 Studium der Kunstgeschichte, Geschichte und Neueren Deutschen Literaturwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Magisterarbeit zum Thema Wenn Blickfeld und Schussfeld zusammenfallen – Harun Farockis ICH GLAUBTE, GEFANGENE ZU SEHEN, 2009–2011 Mitarbeit an den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen, seit 2011 Mitarbeit am DFG-Projekt „Kommentiertes Werkverzeichnis der Möbel und Möbelentwürfe Ludwig Mies van der Rohes“ im Zentralinstitut für Kunstgeschichte.

<= zurück zum Veranstaltungskalender 2012

Seitenanfang