Besondere Neuerwerbungen der Bibliothek: neue Schenkungen von Rainer Resch

Seit 2015 beschenkte der Mediengestalter, Zeichner und Verleger Rainer Resch aus Wesseling die Bibliothek des Zentralinstituts für Kunstgeschichte mit mehreren umfangreichen Literaturkonvoluten internationaler Künstlerpublikationen, auch aus dem Bereich Alternativcomic. Eine Auswahl sehr seltener Titel aus einer im Frühjahr 2016 erfolgten Schenkung ist in der Vitrine in Lesesaal 3 zu sehen.
Subnavigation

Navigation