Großer Lesessaal wieder geöffnet

Der große Lesesaal der Bibliothek des Zentralinstituts für Kunstgeschichte ist nach mehrmonatiger Schließung wieder in Funktion. Ein Termin für die Wiederinbetriebnahme von Heizung und Lüftung wurde leider noch nicht mitgeteilt.


Im Untergeschoss (Magazinebene 1) finden in den kommenden Monaten Umbaumaßnahmen statt. Diese haben zur Folge, dass die Bücher der Signaturengruppe R (Kunstgewerbe, Design, Volkskunst) bis auf Weiteres magaziniert werden müssen. Diese Bücher sind ab Montag, 24. November 2014 - ebenso wie die der Signaturengruppe AH (Bibliotheks-, Archiv- und Museumswesen) - nur noch auf Bestellung (analog zu Rara etc.) zugänglich.

Subnavigation

Navigation