Räumlichkeiten

Im Zusammenhang mit dem Studienzentrum-Projekt wurde im Januar 2016 ein dritter Lesesaal nebst Freihandmagazinbereich eröffnet (Raum 137). Dieser Lesesaal bietet zwölf Arbeitsplätze. Er geht über in den Freihandmagazinbereich, in dem ein Teil der Signaturengruppe D2 (Künstler des 20. Jahrhunderts, Signaturen D2-A... bis D2-Jog) und die Signaturengruppe ZC 126 (Fotografie) aufgestellt sind. In einer neuen zusätzlichen Zeitschriftenauslage (Zeitschriftenauslage B) werden die aktuellen Hefte einer großen Anzahl von Magazinen und wissenschaftlichen Zeitschriften zur Gegenwartskunst präsentiert. Eine vom Förderverein CONIVNCTA FLORESCIT gestiftete Büchervitrine bietet die Möglichkeit, besondere Erwerbungen der ZI-Bibliothek zur Kunst des 20./21. Jahrhunderts zu zeigen.