Windows 10 und 8.1

Vergewissern Sie sich, dass die Funkverbindung Ihres Rechners aktiviert ist.

Beginnen Sie mit einem Klick auf das Wireless-Symbol Wireless-Symbol (in der Taskleiste unten rechts) und klicken Sie auf Netzwerk- und Freigabecenter öffnen, danach auf Neue Verbindung oder neues Netzwerk einrichten.

Wählen Sie im folgenden Fenster Manuell mit einem Funknetzwerk verbinden. Dort sind folgende Informationen einzugeben:

  • Netzwerkname: ZIKG-WPA
  • Sicherheitstyp: WPA2-Enterprise

WLAN Windows 8.1 - Abb. 1

 

Klicken Sie auf Weiter und im erscheinenden Fenster auf Verbindungseinstellungen ändern. Der Tab Sicherheit muss wie folgt aussehen:

WLAN Windows 8.1 - Abb. 2

 

Klicken Sie zunächst auf Einstellungen und entfernen Sie den Haken bei Identität des Servers mittels Zertifikatprüfung überprüfen.

Setzen Sie abschließend unter Erweiterte Einstellungen den Haken bei Authentifizierungsmodus angeben und wählen Sie Benutzer- und Computerauthentifizierung aus:

WLAN Windows 8.1 - Abb. 3

 

Öffnen Sie die Liste der verfügbaren Drahtlosnetzwerke und wählen Sie die SSID ZIKG-WPA:

WLAN Windows 8.1 - Abb. 4

Anschließend erfolgt die Aufforderung zur Eingabe Ihrer Zugangsdaten:

WLAN Windows 8.1 - Abb. 5


Um das Profil bei fehlerhafter Konfiguration neu anzulegen, muss es zunächst gelöscht werden. Bei Windows 8.1 funktioniert dies nur über die Kommandozeile: Führen Sie cmd über Windows-Taste + R aus und geben Sie dort folgenden Befehl ein:
netsh wlan delete profile name="ZIKG-WPA"