RDK Labor

RDK Labor ist eine Online-Plattform. Hier werden Ergebnisse realienkundlicher Forschung und Materialien (Listen, terminologisches Material) veröffentlicht. RDK Labor schließt gleichzeitig inhaltlich an die zehn gedruckten Bände des Reallexikon zur Deutschen Kunstgeschichte (A – F) an, die bisher auch in der mit Hilfe der Deutschen Forschungsgemeinschaft erarbeiteten elektronischen Form RDK Web konsultierbar waren. RDK Labor ermöglicht die Veröffentlichung von Beiträgen ohne die alphabetische Erscheinungsfolge und das Layout der Druckfassung. Eine interaktive Funktion ermöglicht es Benutzern, der Forschungsstelle neues Material zur Veröffentlichung anzubieten (Diskussionsbeiträge zu Fragen der Realienkunde, Fragen der Fachterminologie u.ä.). Ergebnisse künftiger Projekte der Forschungsstelle sollen auf dieser Plattform veröffentlicht werden.

Die technische Vorbereitung ist in Kooperation mit Prof. Dr. Klaus Lepsky, FH / University of Applied Sciences Köln, Institut für Informationswissenschaft, erfolgt. Die Plattform ist zugänglich unter www.rdklabor.de.