Kooperationen

  • Arbeitsstelle für Provenienzrecherche/-forschung am Institut für Museumsforschung der Staatlichen Museen zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Berlin (AfP – jetzt DZK Magdeburg)
  • Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, München
  • Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • Documentation Centre for Property Transfers of the Cultural Assets of WW II Victims, p.b.o.
  • Evangelische Akademie Tutzing
  • Humanities in the European Research Area (HERA)
  • Institut für Zeitgeschichte (IfZ)
  • Institut National d’Histoire de l’Art (INHA) Paris, „Programme de Recherche sur la Provenance des Oeuvres Spoliées pendant la Seconde Guerre Mondiale“
  • Jüdisches Museum Frankfurt/Main
  • Kommission für Provenienzforschung des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur, Wien
  • Landeskriminalamt Berlin
  • Landeskriminalamt München
  • «Limbach-Kommission» (Beratende Kommission im Zusammenhang mit der Rückgabe NS-verfolgungsbedingt entzogener Kulturgüter, insbesondere aus jüdischem Besitz
  • Neumeister Münchener Kunstauktionen GmbH & Co KG München
  • Smithsonian Institution, Washington DC
  • Stiftung Deutsches Zentrum Kulturgutverluste Magdeburg (DZK)
  • Taskforce Schwabinger Kunstfund Berlin / Projekt "Provenienzrecherche Gurlitt", DZK Magdeburg
  • Villa Vigoni - Centro Italo-Tedesco per l'eccellenza Europea