Kooperationen

Das Zentralinstitut für Kunstgeschichte arbeitet auf internationaler, nationaler und lokaler Ebene mit einer Vielzahl von Institutionen, Netzwerken, einzelnen Wissenschaftlern und zahlreichen Förderern (Projekte, Förderverein) eng zusammen. Es handelt sich um Partner in anderen Forschungsinstituten, an den Universitäten und Hochschulen, Akademien und Museen, in den Landesämtern für Denkmalpflege und Schlösserverwaltungen. Das Zentralinstitut für Kunstgeschichte ist Gründungsmitglied der International Association of Research Institutes in the History of Art (RIHA).

Mehrere der wissenschaftlichen Mitarbeiter des ZI sind regelmäßig in der universitären Lehre tätig (u.a. LMU München, TU München, Hochschule für Philosophie München, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg).

Kooperationen seit 2005 (Auswahl):

Partnerschaften und Mitgliedschaften:

Projektpartner: