Prof. Dr. Burcu Dogramaci




Gruppe/n: Ehemalige Mitarbeiter

Vita

Studium der Kunstgeschichte und Germanistik an der Universität Hamburg. 2000 Promotion mit einer Dissertation über die Berliner Modegraphikerin Lieselotte Friedlaender. 2007 Habilitation in Hamburg mit einer Schrift über deutschsprachige Architekten, Stadtplaner, Bildhauer und Kunsthistoriker in der Türkei nach 1927. Auszeichnung der Habilitation mit dem Kurt-Hartwig-Wissenschaftspreis der Hamburgischen Wissenschaftlichen Stiftung. Stipendien der DFG, des Aby M. Warburg-Preises der Freien und Hansestadt Hamburg. Senior Research Fellow am CAS der LMU München. Seit 2009 Professorin am Institut für Kunstgeschichte der Ludwig-Maximilians-Universität München mit dem Schwerpunkt Kunst des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart.
Forschungen zu Exil, Migration und Kulturtransfer, Stadtkultur und Fotografie, zu Mode, Medien und Moderne, zur Medialität der Performancekunst.