Constanze Itzel, M.A.




Gruppe/n: Ehemalige Stipendiaten

Vita

1993 bis 1998 Studium der Kunstgeschichte und der französischen und italienischen Literaturwissenschaft an den Universitäten Erlangen-Nürnberg, Nantes und Heidelberg. Magisterarbeit: "Der sogenannte 'Ulmer Hochaltar' der Staatsgalerie Stuttgart. Ein anspruchsvolles Werk der Bodenseemalerei aus der Konzilszeit". 1999 bis 2001 Volontariat am Badischen Landesmuseum Karlsruhe. 2001 bis 2004 Promotion an der Universität Heidelberg. Dissertation: "Der Stein trügt. Die Imitation von Skulpturen in der niederländischen Tafelmalerei im Kontext der Bilddebatte des frühen 15. Jahrhunderts". Stipendium des Landes Baden-Württemberg, am ZI vom 01.01. bis zum 30.11.2004.