Dr. Christine Ungruh




Gruppe/n: Ehemalige Stipendiaten

Vita

1990 Bachelor of Arts (USA) in den Fächern „European Civilizations“ und „French Area Studies“, Franklin College Switzerland. 2000 Magister Artium in Kunstgeschichte, Englische Philologie und Romanische Philologie, Universität Göttinge. April bis Dezember 2003 Stipendiatin des berufsbezogenen Kollegs „Kloster und Welt im Mittelalter“ am Institut zur Interdisziplinären Erforschung des Mittelalters und seines Nachwirkens (IEMAN) in Paderborn. 2004 bis 2006 Wissenschaftliche Hilfskraft in der Photothek des Kunsthistorischen Institutes in Florenz (MPI). Von Februar bis April 2008 Stipendiatin der Stiftung Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland am Deutschen Forum für Kunstgeschichte in Paris. 2009 Promotion im Fach Kunstgeschichte, Universität Göttingen, zum Thema „Normannische Herrscherideologie als Endzeitvision. Das Bodenmosaik der Kathedrale von Otranto (1163-1165)“. 2009/10 Lehrtätigkeit an der Universität Göttingen. Stipendium des Landes Niedersachsen, am ZI vom 01.07.2010 bis zum 30.09.2011.