Dr. Ing. Ingrid Ostermann




Gruppe/n: Ehemalige Stipendiaten, Preisträger

Vita

Studium der Architektur in Hannover und Delft/NL. Diplom mit einer Forschungsarbeit zu dem Niederländischen Architekten H.F. Mertens (1885-1960). 2003 bis 2004 Research Fellowship an der TU Delft, dort 2006 Promotion mit dem Thema „Fabrikbau und Moderne. Konzeptionen und Gestaltungsformen dargestellt an Beispielen aus Deutschland und den Niederlanden des Interbellums des 20. Jahrhunderts“, ausgezeichnet mit dem Theodor-Fischer-Preis 2006 (am ZI von April bis Mai 2010). 2003 bis 2005 wiss. Mitarbeit am Fachgebiet Geschichte und Theorie der Architektur, TU Darmstadt. Ehrenamtlich tätig für DOCOMOMO; Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte sind: Architektur/-entwicklung des 20. Jahrhunderts im europäischen Kontext, Industriebau/ Industriedenkmalpflege, Moderne- und Exilforschung. Lebt und arbeitet in Amsterdam.