Dr. Michael Stöneberg




Gruppe/n: Ehemalige Stipendiaten

Vita

1983 bis 1988 Ausbildung und Berufstätigkeit als Tischler, anschließend Studium der Kunstgeschichte, Germanistik sowie Publizistik und Kommunikationswissenschaft in Göttingen, Santa Barbara (USA) und Köln. 2006 Grundständige Promotion an der Universität Göttingen mit der Dissertation "Arthur Köster und das Bild vom 'Neuen Bauen'. Der Beitrag des Berliner Architekturfotografen zur Vermittlung moderner Architektur in Deutschland 1926-33". 2006 Studie über die zeitgenössischen Fotos der Jugendstil-Kuranlagen Bad Nauheims als Katalogbeitrag zur Ausstellung "Bauen für ein neues Leben - ein Fotograf zeigt den Jugendstil 1905-1911" in Bad Nauheim. Oktober 2007 bis Mai 2008 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg: Ausstellung und Katalog "Titzenthaler. Vier Fotografen, drei Generationen, 100 Jahre Fotografie". Stipendium des Landes Niedersachsen, am ZI vom 01.07.2008 bis zum 30.06.2010.