Dr. Tanja Kohwagner-Nikolai




Gruppe/n: Ehemalige Stipendiaten, Preisträger

Vita

Seit 1995 Studium der Kunstgeschichte und Historischen Hilfswissenschaften mit den Nebenfächern frühchristliche und byzantinische Kunstgeschichte, Klassische Archäologie, alte Kirchengeschichte und christliche Archäologie an den Universitäten München, Augsburg und Erlangen-Nürnberg. Promotion 2005, Dissertation: "per manus sororum..." Niedersächsische Bildstickereien im Klosterstich (1300-1583), die 2006 mit dem Werner-Hauger-Preis (jetzt Forschungspreis Angewandte Kunst) des Zentralinstituts für Kunstgeschichte ausgezeichnet wurde. Stipendium des Freistaates Bayern, am ZI vom 01.12.2005 bis zum 30.11.2007.