Zeese: Studien zur Stadtplanungstheorie 1910–1960 – Arthur Korn (1891–1978) und Richard Kauffmann (1887–1958)

Projektbeschreibung

Im Rahmen des Forschungsaufenthalts werden Teilaspekte des Werks zweier wichtiger deutsch-jüdischer Stadtplaner bzw. Planungstheoretiker der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts bearbeitet. Im Zentrum steht die kommentierte Edition der zwischen 1920 und 1960 in Berlin und London entstandenen Schriften zur Stadtentwicklungsgeschichte und Stadtplanung Arthur Korns (1891–1978). Zudem wird die Genese der Planungsprinzipien des Theodor Fischer-Schülers Richard Kauffmann (1887–1957) untersucht, der ab 1920 als Chefarchitekt des jüdischen Aufbauwerks in Palästina zahlreiche Siedlungsprojekte realisieren konnte.

Kontakt

Prof. Dr. Iris Lauterbach

Projektmitarbeiter ZI

Subnavigation

Navigation