Vortrag Markus Jager

Termindetails

Wann

27.10.2004
von 18:15 bis 20:15

Art

Mittwochsvortrag

Wo

Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Vortragsraum 242, II. OG, Katharina-von-Bora-Straße 10, 80333 München

Termin übernehmen

Schinkels Lustgarten. Pleasureground der höfisch-bürgerlichen Mitte Berlins

Der Lustgarten zählt zu den bekanntesten und geschichtsträchtigsten Plätzen Berlins. Im Laufe der Jahrhunderte hat er zahlreiche Veränderungen und unterschiedliche Nutzungen erfahren. Als eine der bedeutendsten Epochen seiner Entwicklungsgeschichte gilt die Gestaltfassung, die ihm Karl Friedrich Schinkel zu Beginn des 19. Jahrhunderts verliehen hat. Aus dem einstigen Schlossgarten und Paradeplatz schuf er einen "Volksgarten" inmitten Berlins. Der Vortrag widmet sich eingehend der Planungs- und Realisierungsgeschichte der Schinkelschen Umgestaltung. In einem kurzen Abriss wird einleitend auch die Vorgeschichte beleuchtet und abschließend ein Ausblick auf die weitere Entwicklung geboten.

Verweise
Dr. Markus Jager
Subnavigation

Navigation