Vortrag Hellmut Lorenz

Termindetails

Wann

07.02.2007
von 18:15 bis 20:15

Art

Mittwochsvortrag

Wo

Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Vortragsraum 242, II. OG, Katharina-von-Bora-Straße 10, 80333 München

Termin übernehmen

Der 'Entwurff einer Historischen Architectur' von Johann Bernhard Fischer von Erlach

Die 1721 erschienene "Historische Architectur" Fischers zählt zu den ungewöhnlichsten Architekturpublikationen der Barockzeit. Obwohl als Spätwerk publiziert, ist es noch voll der Erinnerungen an die frühe italienische Studienzeit des Künstlers, verrät zugleich aber auch den hohen Anspruch des gereiften kaiserlichen Hofarchitekten, der hier sein eigenes Schaffen als krönenden Abschluß der Geschichte der Weltarchitektur vor Augen führt.

O. Univ. Prof. Dr. Hellmut Lorenz

Studium an der Universität Wien (Kunstgeschichte, Germanistik, Archäologie), 1972 Promotion (Dissertation bei Proff. R. Wagner-Rieger und O. Pächt: "Studien zum architektonischen und architekturtheoretischen Werk L.B. Albertis"); 1972-85 Assistent bzw. Oberassistent am Institut für Kunstgeschichte der Universität Wien; 1983 Habilitation für "mittlere und neuere Kunstgeschichte" an der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien (Habilitationsschrift: "Domenico Martinelli (1650-1718) und die österreichische Barockarchitektur"); 1984 Gastprofessur an der Universität Salzburg (Vertretung Prof. Messerer); 1985-1997 Professor (C 3) für Kunstgeschichte an der Freien Universität Berlin; ab Okt. 1997 O. Univ.-Prof. für Kunstgeschichte an der Universität Wien. Schwerpunkte in Forschung und Lehre: Architekturgeschichte Europas vom späten Mittelalter bis zum Klassizismus; Bildende Kunst und Architektur des Barock in Österreich und Mitteleuropa; Adelskultur der Frühen Neuzeit in Mitteleuropa; Geschichte der Architekturtheorie.

Subnavigation

Navigation