Festvortrag Ger Luijten

Termindetails

Wann

30.05.2007
von 18:15 bis 20:15

Art

Mittwochsvortrag

Wo

Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Vortragsraum 242, II. OG, Katharina-von-Bora-Straße 10, 80333 München

Termin übernehmen

Erotische Graphik im 17. Jahrhundert: Wie weit ist man gegangen?

Im „Giftschrank“ der Bibliothèque Nationale in Paris befindet sich ein kleines Büchlein mit einer Stichfolge erotischer Darstellungen, die hier erstmals im Kontext präsentiert werden.

Ger Luijten
Geboren 1956, Leiter des Rijksprentenkabinet, Rijksmuseum, Amsterdam seit 2001. Zuvor war er Zusammensteller von Hollstein’s Dutch and Flemish Etchings, Engravings and Woodcuts ca. 1450-1700 (1984-1987), Kustos Zeichnungen und Druckgraphik in Museum Boijmans Van Beuningen in Rotterdam (1987-1990) und Haupt der Graphiksammlung des Rijksmuseums (1990-2001). Er ist Herausgeber von Simiolus. Netherlands Quarterly for the History of Art, The New Hollstein Dutch and Flemish und German, Studies in Prints and Printmaking und Mitglied der Redaktion von Print Quarterly und Master Drawings.

Subnavigation

Navigation