Vortrag Christian Scholl

Termindetails

Wann

27.02.2008
von 18:15 bis 20:15

Art

Mittwochsvortrag

Wo

Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Vortragsraum 242, II. OG, Katharina-von-Bora-Straße 10, 80333 München

Termin übernehmen

Romantik und Kunstgeschichte: Etappen einer Annäherung im 19. Jahrhundert

Der Vortrag behandelt die wissenschaftshistorischen, ästhetischen und gattungsgeschichtlichen Voraussetzungen für die Neuinterpretation romantischer Malerei am Beginn des 20. Jahrhunderts, bei der Künstler wie Caspar David Friedrich und Philipp Otto Runge „wiederentdeckt“ wurden. Er verfolgt die Umbrüche im Romantikbild der Kunstgeschichtsforschung zwischen 1820 und 1900 und liefert damit einen Beitrag zum Selbstverständnis dieser Disziplin in einer Zeit, in der diese sich als Wissenschaft etablierte.

Subnavigation

Navigation