Vortrag Hans-Christoph Dittscheid

Termindetails

Wann

15.07.2009
von 18:15 bis 20:15

Art

Mittwochsvortrag

Wo

Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Vortragsraum 242, II. OG, Katharina-von-Bora-Straße 10, 80333 München

Termin übernehmen

Der Paragone bei den Asam: Die Klöster Rohr und Weltenburg

Der Vortrag zieht einen Vergleich zwischen den Klöstern Weltenburg und Rohr, die in nächster zeitlicher und geographischer Nähe mit dem Namen der Brüder Asam verknüpft sind. Die dennoch anschaulich werdenden gravierenden Unterschiede in den künstlerischen Konzeptionen beider Kirchen werden hier als Ausdruck des forcierten Paragone zwischen Cosmas Damian Asam und Egid Quirin Asam gedeutet.

Prof. Dr. Hans-Christoph Dittscheid

Studium der Kunstgeschichte, Klassischen Archäologie und Vor- und Frühgeschichte in Saarbrücken, Wien und Mainz, Promotion in Mainz über Kassel-Wilhelmshöhe und die Krise des Schlossbaus am Ende des Ancien Régime. 1983-90 Stipendiat und Assistent an der Bibliotheca Hertziana. 1990 Habilitation in Würzburg über Antikenrekonstruktionen Roms von Alberti zu Palladio. Seit 1990 Professor für Kunstgeschichte an der Universität Regensburg.

Subnavigation

Navigation