Vortrag Hans Ramisch

Termindetails

Wann

04.11.2009
von 18:15 bis 20:15

Art

Mittwochsvortrag

Wo

Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Vortragsraum 242, II. OG, Katharina-von-Bora-Straße 10, 80333 München

Termin übernehmen

Innen und Außen. Heilsgeschichtliche Bildrelationen am Florentiner Dom des 13.-15. Jahrhunderts

Die denkmalpflegerische Betreuung kirchlicher Großraumensembles führte zur Beschäftigung mit ikonologischen Fragen. Ihr kunsttopografischer Bezug zum jeweiligen Kirchenbauwerk und die Rückkoppelung mit dem Zeithorizont ermöglicht neue Erkenntnisse, die der Verfasser hier am Beispiel der Fassaden von Santa Maria del Fiore in Florenz entwickelt.

Dr. Hans Ramisch
Studium der Kunstgeschichte und Promotion an der LMU in München, Museumsvolontariat in Frankfurt a. M. Mitarbeit im Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege. Von 1981 bis zur Pensionierung 2001 Leiter des Kunstreferats im Erzbischöflichen Ordinariat München.

Subnavigation

Navigation