Vortrag Christien Melzer

Termindetails

Wann

20.01.2010
von 18:15 bis 20:15

Art

Mittwochsvortrag

Wo

Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Vortragsraum 242, II. OG, Katharina-von-Bora-Straße 10, 80333 München

Termin übernehmen

Die »Reglirung dero Estampen-Cabinets« - Zur Entstehung des Dresdner Kupferstich-Kabinetts zwischen 1560 und 1738

Seit der Gründung der kursächsischen Kunstkammer um 1560 ist das Entstehen einer Sammlung graphischer Blätter und Zeichnungen zu beobachten, die jedoch erst im Zuge der Etablierung mehrerer Spezialsammlungen um 1720 als Kupferstich-Kabinett konstituiert wurde. Die Einrichtung einer selbständigen graphischen Sammlung stellt das Ergebnis eines langwierigen Prozesses der Ausdifferenzierung von Sammlungs- und Kunstgattungen und der Herausbildung wissenschaftlicher Taxonomien dar. Der Vortrag beschäftigt sich sowohl mit der Zusammensetzung und den Aufgaben der frühneuzeitlichen Graphiksammlung in Dresden als auch mit Ursachen und Verlauf des Gründungsprozesses im frühen 18. Jahrhundert.

Subnavigation

Navigation