Workshop Iris Lauterbach

Termindetails

Wann

05.12.2011
von 17:00 bis 19:00

Art

Workshop

Wo

Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Photothek, I. OG, Raum 137, Katharina-von-Bora-Straße 10, 80333 München

Termin übernehmen

Mundus in litteris: Der Kaufmann als Gelehrter - Johann Christoph Volkamers Hesperidenwerk

Thema des Workshops ist das in zwei Bänden 1708 und 1714 publizierte Werk „Nürnbergische Hesperides“ des Nürnberger Kaufmanns Johann Christoph Volkamer. Es handelt sich um die erste systematische Beschreibung der Gattung Citrus, der „schönste[n] Zierde des Garten-Wesens“, in deutscher Sprache. Die prachtvolle Ausstattung der Bände – Folioformat, insgesamt rund 750 Seiten, über 250 Tafeln – stellt alle älteren Zitruswerke in den Schatten. Die im Werk enthaltenen Veduten von Gärten, Landhäusern, Schlössern, Villen und Landschaften sind darüber hinaus von hohem topographischen Dokumentationswert. Der erste Band enthält Nürnberger Veduten, der zweite Ansichten von Villen im Veneto; die erst kürzlich aufgefundenen Tafeln des dritten Bandes zeigen Villen und Gärten der Bologneser Villeggiatura – ein bisher in der Bologneser Architekturgeschichte völlig unbekanntes Bildmaterial.

Subnavigation

Navigation