Ausstellung Wide White Space Gallery

Termindetails

Wann

24.10.2014 um 20:00 bis
02.01.2015 um 21:00

Art

Ausstellung

Wo

Zentralinstitut für Kunstgeschichte, nördlicher Lichthof, I. OG, Katharina-von-Bora-Straße 10, 80333 München

Termin übernehmen

Der „Fonds Wide White Space Gallery“ in der Bibliothek des Zentralinstituts für Kunstgeschichte

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat dem Zentralinstitut für Kunstgeschichte im Rahmen ihrer Förderung für das Projekt „Studienzentrum zur Moderne – Bibliothek Herzog Franz von Bayern“ eine Sachmittelzuwendung gewährt, mit der Anfang 2014 ein 400 Titel umfassender Bestand von seltenen Katalogen und Künstlerbüchern vornehmlich der sechziger und siebziger Jahre aus dem Besitz von Anny De Decker, Antwerpen, akquiriert werden konnte.

Die Vitrinenausstellung zeigt hauptsächlich Kataloge und Künstlerbücher aus dem Fonds Wide White Space Gallery, die bislang in der Bibliothek des Zentralinstituts fehlten. Es handelt sich nicht um eine Dokumentation zur Geschichte der Wide White Space Gallery und der von ihr publizierten Editionen, und doch reflektiert die Auswahl von Literatur wesentliche Künstler und Interessen, Kooperationen, Beteiligungen und Wahlverwandtschaften: von den Prospect-Ausstellungen in der Düsseldorfer Kunsthalle etwa über die von Johannes Cladders publizierten Mönchengladbacher Kartonboxen bis zu einem von Anny De Decker noch 1984 produzierten Künstlerbuch von Lawrence Weiner.

Eröffnung der Ausstellung am Freitag, 24. Oktober 2014, im Anschluss an das Gespräch zwischen Anny de Decker und Kasper König.


>> Weitere Informationen zur Ausstellung

Subnavigation

Navigation