Vortrag Richard Bauer

Termindetails

Wann

12.11.2014
von 18:15 bis 20:00

Art

Mittwochsvortrag

Wo

Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Vortragsraum 242, II. OG, Katharina-von-Bora-Straße 10, 80333 München

Termin übernehmen

Ein Park als Manifestation „grüner“ Reformpolitik. Zur Entstehungsgeschichte des Englischen Gartens

Reihe "225 Jahre Englischer Garten: Stadtplanung, Gartenkunst und Sozialreform im späten 18. Jahrhundert"


Der Vortrag beschäftigt sich mit der ab 1789 von Benjamin Thompson/Graf Rumford ins Leben gerufenen Münchner Gartenschöpfung, die als Musteranlage für agrarische Meliorationen und darüber hinaus als Lern-Ort für ein unterentwickeltes urbanes Naturverständnis konzipiert wurde.

Dr. Richard Bauer
war von 1981 bis 2008 Direktor des Münchner Stadtarchivs und von 1984 bis 2010 Vorsitzender des Historischen Vereins von Oberbayern. Von ihm stammen zahlreiche Publikationen zur bayerischen Landes- und Münchner Stadtgeschichte.

Subnavigation

Navigation