Vortrag Thomas W. Gaehtgens

Termindetails

Wann

27.04.2016
von 20:00 bis 21:00

Art

Mittwochsvortrag

Wo

Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Vortragssaal Raum 242, II. OG, Katharina-von-Bora-Straße 10, 80333 München

Termin übernehmen

Die G. Cramer Galerie, Den Haag, im Zweiten Weltkrieg – Provenienzforschung am Getty Research Institute

Der Vortrag wird einen Einblick in die Archive des Kunsthandels und den Provenance Index am Getty Research Institute geben. Wenig aufgearbeitete Quellen für die Geschichte des Kunsthandels und die Provenienzforschung, die Nachlässe der Firmen Knoedler, New York, und Oude Kunst G. Cramer, Den Haag, werden vorgestellt.

Thomas W. Gaehtgens ist seit 2007 Direktor des Getty Research Institute in Los Angeles, USA; 1972 Professor am Kunstgeschichtlichen Seminar der Universität Göttingen, seit 1980 Professor für Kunstgeschichte an der Freien Universität Berlin; 1995 Gastprofessur am Collège de France; von 1992 bis 1996 Präsident des Comité International d’Histoire de l’Art (CIHA); von 1997 bis 2007 Direktor des Deutschen Forums für Kunstgeschichte in Paris; von 1998 bis 1999 Chaire européenne am Collège de France; 2004 Dr. h.c. des Courtauld Institute in London; 2009 Grand Prix de l’Académie Française pour la Francophonie; 2011 Dr. h.c. der Sorbonne, Paris; seit 2011 Mitglied der American Academy of Arts and Sciences.
Forschungsschwerpunkte: deutsche und französische Kunst des 18. bis 20. Jahrhunderts, Geschichte des Museums.
Schriften in Auswahl: L’art, l’histoire, l’histoire de l’art (2011); L’art sans frontières, Paris-Berlin, les relations artistiques franco-allemandes (1999); Le XVIIIe siècle (1998, mit Krzysztof Pomian); Die Berliner Museumsinsel im Deutschen Kaiserreich. Zur Kulturpolitik der wilhelminischen Epoche (1992); Anton von Werner. Die Proklamierung des Deutschen Kaiserreiches: ein Historienbild im Wandel preußischer Politik (1990); Joseph-Marie Vien, Peintre du Roi, 1716–1809 (1988, mit Jacques Lugand); Versailles als Nationaldenkmal (1985); außerdem zahlreiche Aufsätze zur Geschichte der  Kunstkritik und den deutsch-französischen Kunstbeziehungen.

Subnavigation

Navigation