Workshop Heidrun Lange-Krach

Termindetails

Wann

28.09.2017
von 14:00 bis 15:30

Art

Workshop

Wo

Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Vortragssaal Raum 242, II. OG, Katharina-von-Bora-Straße 10, 80333 München

Termin übernehmen

Der gekrönte Poet im Küriß. Ulrich von Hutten (1488-1523) und das „self-fashioning“ der Humanisten

Der Workshop stellt das Projekt zu Ulrich von Huttens (Selbst)Inzenierung vor. Hutten war ein wichtiger Protagonist der Reformation und sein Aussehen ist durch Autorenporträts, Einblattholzschnitte und Flugblätter überliefert. In den 1520er Jahren nimmt die Verbreitung seiner Inszenierung nahezu ikonische Ausmaße an. Der Schwerpunkt des Workshops liegt auf der Frage, inwiefern Ulrich von Hutten „self-fashioning“ betrieb oder ob es sich um einen sehr frühen Fall verlegerischer Vermarktung eines Humanisten handelt und wie sich die Porträts untereinander und zu den verschiedenen Buchillustrationen in Huttens literarischem Werk verhalten.

Subnavigation

Navigation