INSTITUTIONS FOR ART HISTORY. THE ZENTRALINSTITUT FÜR KUNSTGESCHICHTE AT 70

Termindetails

Wann

17.03.2017
von 14:00 bis 19:00

Art

Sonstiges

Wo

Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Katharina-von-Bora-Str. 10, 80333 München, Nördlicher Lichthof.

Termin übernehmen

INSTITUTIONEN FÜR DIE KUNSTGESCHICHTE. 70 JAHRE ZENTRALINSTITUT FÜR KUNSTGESCHICHTE


- German version below -

The seventieth anniversary of the Zentralinstitut für Kunstgeschichte provides an occasion to discuss the institutional and infrastructural framework for research in the humanities. This discussion has two goals.  First, the aim is to illuminate the social relevance and political responsibility of research centers that are not situated within universities. Second, the current functions and challenges of the discipline of art history in general are to be considered.

Both of these goals are aspects of the central aim of the colloquium, namely to consider the challenges posed to traditional research centers by the digital revolution, globalization, and disciplinary and methodological pluralism.

 

Participation is free of charge. Please send your registration to zi70@zikg.eu

Location: Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Katharina-von-Bora-Str. 10, 80333 Munich, Nördlicher Lichthof.

___________________________

 

Das Zentralinstitut für Kunstgeschichte nimmt das siebzigjährige Jubiläum zum Anlass, institutionelle und infrastrukturelle Rahmenbedingungen geisteswissenschaftlicher Forschung zu diskutieren. Ziel dieser Positionsbestimmung ist gleichermaßen, gesellschaftliche Relevanz und politische Verantwortung außeruniversitärer Forschungseinrichtungen zu beleuchten wie aktuelle Funktionen und Herausforderungen des Faches Kunstgeschichte kritisch zu erörtern.

Die Fragen, die auf dem Kolloquium im Mittelpunkt stehen sollen, betreffen Herausforderungen, die durch die digitale Revolution, Globalisierung, Pluridisziplinarität und Methodenvielfalt an die etablierten Forschungsinstitutionen gestellt werden

 

Die Teilnahme ist frei. Wir bitten um Ihre Anmeldung unter zi70@zikg.eu

 

Veranstaltungsort: Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Katharina-von-Bora-Str. 10, 80333 München, Nördlicher Lichthof.

 

 

 

PROGRAMM/SCHEDULE


[ Druckversion/ Print ]

 

14.00 Uhr

Prof. Dr. Ulrich Pfisterer, Zentralinstitut für Kunstgeschichte / Ludwig-Maximilians-Universität München, Begrüßung / Reception


Staatssekretär Georg Eisenreich
, Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, München

(in Vertretung des Staatsministers Dr. Ludwig Spaenle, Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, München)


Prof. Dr. Rüdiger vom Bruch
, Humboldt-Universität zu Berlin

 

Prof. Dr. Hubert Locher, Deutsches Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte, Bildarchiv Foto Marburg, Philipps-Universität Marburg

 

Prof. Dr. Elizabeth Mansfield, The Getty Foundation, Los Angeles

 

15.30 Uhr

Kaffeepause / Coffee break

 

16.00 Uhr

Dr. Hannah Baader, Kunsthistorisches Institut in Florenz - Max-Planck-Institut / Forum Transregionale Studien Berlin

 

Prof. Dr. Johanne Lamoureux, Institut National d’Histoire de l’Art, Paris / Université de Montréal

 

Prof. Dr. Peter Strohschneider, Deutsche Forschungsgemeinschaft / Ludwig-Maximilians-Universität, München

 

17:30 Uhr

Abschlussdiskussion / Discussion

Moderation: Prof. Dr. Julia Voss, Frankfurter Allgemeine Zeitung / Wissenschaftskolleg, Berlin

 

19:00 Uhr

Empfang: Nördlicher Lichthof, 1. OG

 

Kurzbiographien der Referenten finden Sie [hier]

 

Subnavigation

Navigation