Vortrag Hans Körner

Termindetails

Wann

15.02.2018
von 18:15 bis 20:00

Art

Sonstiges

Wo

Zentralinstitut für Kunstgeschichte Katharina-von-Bora-Straße 10 Raum 242

Termin übernehmen

Finger mit Augen - Augen als Finger

Ein Gemälde des 17. Jhs., das den blinden Bildhauer Giovanni Gonnelli darstellte, zeigte den Porträtierten mit Augen an den Fingerspitzen. Wie Augen an die Finger geraten können, so kann das Auge zum Finger werden: „Sein Auge ward Hand, der Lichtstrahl Finger“, schrieb Herder über die angemessenen Wahrnehmung eines plastischen Kunstwerks. Der Vortrag geht diesen Metaphern und dem solcherart artikulierten Wechselverhältnis der Sinne nach.

 

Prof. Dr. Hans Körner, Düsseldorf

Geboren 1951 in Würzburg. Studium an den Universitäten in Würzburg, Salzburg und München. 1977 Promotion und 1986 Habilitation an der Ludwig-Maximilians-Universität München. 1992-2017 Lehrstuhlinhaber am Institut für Kunstgeschichte der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

 

 

Der Vortrag findet im Rahmen des Workshops Fingerspitzengefühl. Zwischen Kunst und Wissenschaft statt.


Fingerspitzengefühl

Subnavigation

Navigation