Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Bibliothek und Photothek/Archiv - aktuelle Öffnungszeiten

Bibliothek und Photothek/Archiv - aktuelle Öffnungszeiten

Informationen zu den aktuellen Öffnungszeiten von Bibliothek und Photothek/Archiv

Bibliothek und Photothek/Archiv des Zentralinstituts für Kunstgeschichte (ZI) sind derzeit eingeschränkt für das Publikum geöffnet.

 

Öffnungszeiten Bibliothek: Mo–Fr, 9–18 Uhr
Öffnungszeiten Photothek/Archiv: Mo-Fr, 9-17 Uhr
Die Cafeteria hat von 9:30-16 Uhr geöffnet.

 

Arbeitsplätze: 32 (statt 73), davon 5 kurzfristig online reservierbar. Es gilt der 3G-Grundsatz: Der Zugang ist mit Impf-, Genesenen- oder Testnachweis möglich. Bitte zeigen Sie entsprechende Nachweise an der Pforte vor.

 

Wir freuen uns, Bibliothek und Photothek/Archiv wieder für Sie öffnen zu können, wenn auch aufgrund der derzeit geltenden Auflagen leider nur unter restriktiven Bedingungen. Bitte nehmen Sie gerade in dieser Situation Rücksicht auf die Recherche- und Arbeitsbedürfnisse anderer und reduzieren Sie Ihre Aufenthaltsdauer im ZI auf das strikt Notwendige, zumal auf die Nutzung anderswo nicht verfügbarer Literatur. Nutzen Sie bitte auch die reichen kunsthistorischen Bestände und das umfangreiche E-Book-Angebot der Bayerischen Staatsbibliothek und der Universitätsbibliotheken.

 

  • Zugang zum ZI mit FFP2-Maske. Auch wenn Sie sich im Haus, insbesondere in den Räumen der Bibliothek, bewegen, gilt Maskenpflicht. An Arbeitsplätzen, die zuverlässig den Mindestabstand von 1,5 m zu anderen festen Plätzen einhalten, darf die Maske abgenommen werden.
  • Geräte zur Händedesinfektion befinden sich am Bibliothekseingang, bei den Buchscannern und im Bereich der sanitären Anlagen. Die Arbeitsplätze können mit den in jedem Lesesaal bereitstehenden Desinfektionstüchern gereinigt werden.
  • Bitte beachten Sie überall eigenverantwortlich die geltenden Abstandsregelungen und respektieren Sie die Zutrittsbegrenzungen im Foyer und im Eingangsraum der Bibliothek.
  • In der gesamten Bibliothek dürfen die Gänge zwischen den Freihandregalen nur jeweils von einer Person betreten werden.
  • Für die verfügbaren Arbeitsplätze einschließlich des begrenzten Kontingents der 5 online reservierbaren Plätze werden an der Pforte nummerierte Zutrittskarten ausgegeben. Sie müssen beim Verlassen des Hauses wieder an der Pforte abgegeben werden. Am Bibliothekseingang weisen Sie diese Zutrittskarte unaufgefordert vor und hinterlegen für die Dauer Ihres Aufenthalts Ihre persönliche Leserkarte. Mit der nummerierten Zutrittskarte können Sie den ausgewählten Arbeitsplatz markieren.

 

Das komplette Hygienekonzept finden sie [hier].