Das ZI begrüßt Ruben Suykerbuyk

Ab September 2018 ist Ruben Suykerbuyk Träger des James Loeb Fellowship

 

Ruben Suykerbuyk studierte Kunstgeschichte an der Universität von Ghent, an welcher er 2011 sein Studium mit einem Master absolvierte und 2018 promoviert wurde.

Ruben Suykerbuyk nutzt die Zeit am ZI um an seinem Projekt Suykerbuyk: Catholic self-fashioning in style. Siding with Rome in the Low Countries (c. 1520-1585) zu arbeiten.

Subnavigation

Navigation