ARTtheses

deutsch | english | français

ARTtheses Datenbankabfrage starten

ARTtheses-Datenbankabfrage starten

Die Forschungsdatenbank ARTtheses verzeichnet die von der Kunstchronik jährlich bei deutschen und ausgewählten ausländischen kunsthistorischen Hochschulen und Forschungsinstituten abgefragten Meldungen über abgeschlossene Magister-, Master- und Diplomarbeiten sowie über begonnene und abgeschlossene Dissertationen. Bis zum Jahr 2010 einschließlich wurden diese Daten in den Heften August, September/Oktober und November der Kunstchronik abgedruckt. Seit 2011 werden die Qualifikationsarbeiten ausschließlich in elektronischer Form in ARTtheses erfasst. Nachrichten über Personalveränderungen, Neuberufungen, eingeworbene Drittmittelprojekte und Habilitationen werden weiterhin im September-/Oktoberheft der Kunstchronik veröffentlicht.

Recherchierbar sind die rund 75.000 Datensätze der Jahrgänge 1985 bis 2017. Die Freischaltung der jährlich neu eingearbeiteten Daten erfolgt jeweils Ende Oktober. Die Datensätze sind komplett thematisch erschlossen (Systematik, Geographica, Künstler und andere behandelte Personen).

Über die Forschungsdatenbank besteht KEIN Zugriff auf die in ihr verzeichneten Arbeiten, sie ist ein reines Rechercheinstrument.

Kontakt:

Länder

ARTtheses verzeichnet Meldungen von ausgewählten kunsthistorischen ausländischen Hochschul- und Forschungsinstituten aus folgenden Ländern:

  • Belgien
  • England
  • Estland
  • Finnland
  • Irland
  • Israel
  • Kanada
  • Lettland
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Österreich
  • Polen
  • Schottland
  • Schweden
  • Schweiz
  • Slowakei
  • Tschechien
  • Ungarn
  • USA

Andere Verzeichnisse