Neu: "Mies und mehr … . Transferprozesse in Architektur und Wohnkultur der 1920er und 1930er Jahre", RIHA Journal 0184-0188

Rudolf Fischer (Leiter Archiv der Avantgarden, Staatl. Kunstsammlungen Dresden) ist der Gastherausgeber dieses Special Issues im RIHA Journal
Neu: "Mies und mehr … . Transferprozesse in Architektur und Wohnkultur der 1920er und 1930er Jahre", RIHA Journal 0184-0188

Museum of Modern Art New York (Autor: Edgar Kaufmann Jr.), What is Modern Interior Design?, New York 1953. Das Booklet ist entstanden aus der MoMA-Ausstellung „Modern Rooms of the Last Fifty Years“ (26.11.1946–26.01.1947)

 

 

 

Der Special Issue „Mies und mehr … . Transferprozesse in Architektur und Wohnkultur der 1920er und 1930er Jahre“, herausgegeben von Rudolf Fischer, beschäftigt sich mit neuen Forschungsperspektiven zum Architektur- und Wohndiskurs der Moderne. Das komplexe Verhältnis von künstlerischen Prozessen zu Gesellschaft und Technik, aber auch zu Akteuren und Netzwerken wird hinsichtlich seiner zeitgenössischen Wirkung auf die Formierung der Avantgarde-Moderne hinterfragt.

Die Idee zu diesem Special Issue entstand 2016 im Rahmen des internationalen DFG-Projekts „Werkverzeichnis der Möbel und Möbelentwürfe Ludwig Mies van der Rohes“ am Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München.

RIHA Journal ist das eJournal der International Association of Research Institutes in the History of Art; die Redaktion ist am Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München angesiedelt.


Rudolf Fischer (Hg.), Mies und mehr … . Transferprozesse in Architektur und Wohnkultur der 1920er und 1930er Jahre, in: RIHA Journal 0184-0188 (https://www.riha-journal.org/articles/2018/0184-0188-special-issue-mies-und-mehr)

 

RIHA Journal (http://www.riha-journal.org)
hg. v. International Association of Research Institutes in the History of Art (http://www.riha-institutes.org/)

Subnavigation

Navigation