Arbeitsmöglichkeiten

Die Bibliothek verfügt über drei Lesesäle mit insgesamt 71 Arbeitsplätzen. Die Benutzung von Laptops ist möglich (Stromanschlüsse an jedem Tisch). Wie auch in der Photothek ist für Inhaber einer ZI-Benutzerkarte in den Lesesälen der Bibliothek die kostenfreie Nutzung des ZI-Drahtlosnetzwerkes (WLAN) möglich. Informationen zur erforderlichen Anmeldung und Konfiguration finden Sie hier. In Lesesaal 1 stehen acht PCs zur Internet-, Datenbank- und Katalogrecherche zur Verfügung.

Kopier- und Scanmöglichkeiten

Zum Anfertigen von Kopien bzw. Scans finden Sie zwei Farb-Aufsichtscanner auf dem Umgang im südlichen Lichthof, einer davon mit zusätzlicher Druckmöglichkeit (Schwarzweißdrucker). Die Scans können auf mitgebrachten USB-Sticks gespeichert werden.

Die für die Nutzung der Scanner erforderlichen Wertkarten werden an der Eingangsaufsicht verkauft.

Preise:
- Wertkarte für 10 Scans / 5 Papierkopien = 1,00 €
- Wertkarte für 50 Scans / 25 Papierkopien = 5,00 €
- Wertkarte für 100 Scans / 50 Papierkopien = 10,00 €
EC- oder Kreditkarten können zur Bezahlung leider nicht angenommen werden.

Persönliche Beratung für den Umgang mit den Scannern in Zimmer 121:

Montag bis Freitag
15:00 bis 16:45 Uhr


Ab Montag, 30. März 2020 wird für die Nutzung der Aufsichtsscanner keine Gebühr mehr verlangt werden. Scans können dann kostenlos angefertigt werden.
Bitte beachten Sie, dass nicht verbrauchten Guthaben auf den Wertkarten mit Ablauf des 27. März 2020 verfallen werden. Eine Auszahlung nicht verbrauchter Guthaben ist nicht möglich.
Im Rahmen dieser Umstellung wird aus Gründen des Umweltschutzes zukünftig die Möglichkeit entfallen, Ausdrucke der Scans anfertigen zu können.


Fotografieren

Fotografien aus Beständen der Bibliothek können selbst angefertigt werden. Auf Magazinebene 1 ist ein Reprostativ mit Beleuchtung vorhanden. Eine Kamera muss mitgebracht werden.

 

Mikrofiches- und Mikrofilme

Mikrofiche- und Mikrofilm-Lesgeräte sind vorhanden.

Bitte beachten Sie bei Ihrer Nutzung der Bestände der Bibliothek immer die einschlägigen urheberrechtlichen Gesetze und Vorschriften.

Gedruckte Informationsblätter sind auch als PDF-Dateien online abrufbar.