Ausstellungen

Titel Beschreibung
Ausstellung: Phoenix aus der Asche. Bildwerdung der Antike - Druckgrafiken bis 1869 Wie der Phönix nach dem Tod aus seiner Asche aufersteht, so ist das Interesse für die Antike, ihre Protagonisten und Arbeiten bis heute nie erloschen und wird dauernd zum neuen Leben erweckt.
Ausstellungseröffnung: Phoenix aus der Asche. Bildwerdung der Antike - Druckgrafiken bis 1869 Martin Mulsow: "Wie kommt Dürers Nashorn auf eine antike Münze? Über Druckgraphik und ihre Wirkungen"
Ausstellung: Bilder auf Wanderschaft. Das Warburg Institute und eine britische Kunstgeschichte Eine Vitrinenausstellung in Kooperation mit dem Warburg Institute, dem Forschungsverbund „Bilderfahrzeuge: Aby Warburg’s Legacy and the Future of Iconology“ und der Central Saint Martins University of the Arts, London.
Ausstellungseröffnung: Bilder auf Wanderschaft. Das Warburg Institute und eine britische Kunstgeschichte Mit Beiträgen von Burcu Dogramaci (München), Johannes von Müller (London) und Ulrich Pfisterer (München).
Verlängert bis 26. April: Ausstellung "Leonardo da Vinci 500" Eine Vitrinenausstellung anlässlich des 500. Todestages von Leonardo da Vinci
Ausstellung "Platz da im Pantheon! Künstler in gedruckten Porträtserien" Die Ausstellung „Platz da im Pantheon!“ untersucht erstmals zusammenhängend gedruckte Künstlerbildnisse in Porträtserien bis 1800.
Ausstellung "Graphzines aus der Bibliothek des Zentralinstituts für Kunstgeschichte + Stéphane Blanquet: New Lung Seeded Inside" Mit der Ausstellung „Graphzines“ zu französischen Künstlerpublikationen leistet das ZI zusammen mit dem Museum Fürstenfeldbruck Pionierarbeit: Zum ersten Mal überhaupt werden französische Graphzines in einem Museum in Deutschland zu sehen sein.
Ausstellung „Weltgeschichten der Architektur. Ursprünge, Narrative und Bilder 1700–2016“ Im Zeitraum von 1700 bis 2016 wurden und werden Weltgeschichten der Architektur nach wechselnden Paradigmen erzählt und veranschaulicht. Von Fischer von Erlachs Entwurff Einer Historischen Architectur von 1721 bis zu heutigen Handbüchern sind viele reich bebilderte Überblickswerke entstanden, die den Anspruch haben, die ganze Welt zu umfassen.
Ausstellung Galerie Helbing - Auktionen für die Welt Galerie Helbing – Auktionen für die Welt. Eine Ausstellung anlässlich der Schenkung von annotierten Katalogen an das Zentralinstitut für Kunstgeschichte