Stellenausschreibung Bibliothek: wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter

Die Bibliothek des Zentralinstituts für Kunstgeschichte in München sucht zum 1. Dezember 2017 in Vollzeit eine(n) wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Zentralinstitut für Kunstgeschichte (ZI) ist ein außeruniversitäres Forschungsinstitut im Ressort des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst. Seine Bibliothek mit ihren ca. 600.000 Bänden gehört zu den weltweit führenden kunsthistorischen Spezialbibliotheken. Sie ist Teil des kubikat, i.e. des Kunstbibliotheken-Fachverbundes Kunsthistorisches Institut in Florenz, Max-Planck-Institut / Zentralinstitut für Kunstgeschichte, München / Deutsches Forum für Kunstgeschichte in Paris / Bibliotheca Hertziana, MPI für Kunstgeschichte in Rom, der zum Bibliotheksverbund Bayern (BVB) gehört. Der kubikat-Katalog (www.kubikat.de) ist international als eine unentbehrliche bibliographische Ressource des Faches Kunstgeschichte anerkannt.

 

Aufgabenbereich:

  • Verbale Sacherschließung von gedruckter und elektronischer Fachliteratur für ein hochqualifiziertes wissenschaftliches Publikum, insbesondere Verschlagwortung von Aufsatzliteratur aus internationalen Fachzeitschriften, Sammelschriften und Ausstellungskatalogen auf der Grundlage der arbeitsteiligen Absprachen des kubikat-Verbundes
  • Intensive Erfassung und redaktionelle Bearbeitung von GND-Normdaten, auch im Rahmen der von der ZI-Bibliothek ausgeübten GND-Fachredaktion
  • Zuteilung von Standortsignaturen für mehrere Bereiche der ZI-Aufstellungssystematik
  • Mitwirkung bei der laufenden Weiterentwicklung des fachlichen Erschließungskonzeptes im Kontext der Einbindung des kubikat-Verbundes in den nationalen und internationalen Datenaustausch und die entsprechende Gremienarbeit (BVB, WorldCat etc.), insbesondere im Hinblick auf den kombinierten Einsatz von intellektuellen und automatischen Verfahren
  • Mitwirkung bei Projekten zur bestandsbezogenen Digitalisierung, wissenschaftlichen Bearbeitung und (Online-)Präsentation und bei der Vertretung der Bibliothek bei nationalen und internationalen Fachtagungen
  • Mitwirkung bei der laufenden fachlichen Beratung der Bibliotheksbenutzer

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Kunstgeschichte (mindestens Magisterabschluss, Promotion wünschenswert)
  • Möglichst Qualifikation für den wissenschaftlichen Dienst an Bibliotheken (Laufbahnbefähigung für den höheren Bibliotheksdienst bzw. Laufbahnprüfung für die 4. Qualifikationsebene mit Schwerpunkt Bibliothekswesen oder Masterabschluss in Bibliotheks- und Informationswissenschaften)
  • Möglichst vielfältige Fremdsprachenkenntnisse
  • Vertiefte Kenntnisse im Bereich der wissenschaftlichen und bibliothekarischen Datenverarbeitung sowie sichere Beherrschung gängiger Bibliotheks- und Office-Anwendungen
  • Teamfähigkeit, Kommunikationskompetenz und Genauigkeit

Das ZI befindet sich in zentraler Lage in München und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wir bieten Ihnen einen interessanten und verantwortungsvollen Arbeitsplatz mit guten Weiterbildungsmöglichkeiten.

Die Eingruppierung erfolgt nach TV-L, bis Entgeltgruppe E14. Die Stelle ist unbefristet.

Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

 

Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, gern in elektronischer Form, bis zum 15.9.2017 an:

Zentralinstitut für Kunstgeschichte – Bibliotheksleitung
Katharina-von-Bora-Straße 10
80333 München

E-Mail: bibliotheksleitung@zikg.eu

Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Dr. Hoyer (Tel. 089/28927577, E-Mail: r.hoyer@zikg.eu) und Frau Dr. Wenzel (Tel. 089/28927583, E-Mail: c.wenzel@zikg.eu) zur Verfügung.

 

>> PDF-Datei dieser Stellenausschreibung

Subnavigation

Navigation