Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Nachrichten / Ausschreibung // James Loeb Fellowship 2022

Ausschreibung // James Loeb Fellowship 2022

Gefördert durch die James Loeb Gesellschaft e.V. und den Harvard Club München e.V.
Ausschreibung // James Loeb Fellowship 2022

Foto: Helena Heilig

EN>>

Das Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München schreibt für 2022 zwei James Loeb Fellowships for the Classical Tradition in Art and Architecture aus. Sie werden von der James Loeb Gesellschaft e.V. und dem Harvard Club München e.V. gefördert.
Das Stipendium erinnert an den aus deutsch-jüdischer Bankiersfamilie stammenden, US-amerikanischen Mäzen James Loeb (1867 New York – 1933 München). Die thematische Ausrichtung der Fellowships verbindet zwei zentrale Interessen Loebs, Absolvent der Harvard University, der die englischsprachige Gesamtausgabe der griechischen und lateinischen Literatur der klassischen Antike initiierte und sich als Kunstsammler engagierte.
Das Stipendium richtet sich an Promovierende und Post-Docs (bis fünf Jahre nach der Promotion), die an einem Forschungsvorhaben zu Traditionen antiker Kunst und Kultur in Bildkünsten und Architektur seit dem Mittelalter bis in die Gegenwart arbeiten. Erwartet werden Präsenz vor Ort, eine Vorstellung des Themas und Mitarbeit an den Aktivitäten des ZI.
Das jeweils dreimonatige Stipendium, das zwischen März und September 2022 angetreten werden sollte, beträgt monatlich 1.850 €.
Bitte reichen Sie bei Ihrer Bewerbung neben Lebenslauf und eventuellem Schriften- und Vortragsverzeichnis eine max. 3.000 Zeichen (einschließlich Leerzeichen) umfassende Skizze Ihres Projektes und die Kontaktinformationen von zwei Personen ein, die ein Empfehlungsschreiben verfassen würden. Bitte fassen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in einer einzigen PDF-Datei zusammen.

Bewerbungen sollen bis zum 28. Februar 2022 elektronisch eingegangen sein unter: Zentralinstitut für Kunstgeschichte, z.Hd. Prof. Dr. Iris Lauterbach, fellowships@zikg.eu.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Iris Lauterbach, Zentralinstitut für Kunstgeschichte: fellowships@zikg.eu.

[PDF herunterladen]
_________

Call for Applications: James Loeb Fellowship for the Classical Tradition in Art and Architecture at the Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Munich

Sponsored by the James Loeb Gesellschaft e.V. and the Harvard Club München e.V.

The Zentralinstitut für Kunstgeschichte will award two James Loeb Fellowships for the Classical Tradition in Art and Architecture for the year 2022.
The fellowships commemorate James Loeb (1867 New York – 1933 München), graduate of Harvard University, initiator of the Loeb Classical Library project and art collector. The fellowships are intended to support research that reflect Loeb’s central interests.
The fellowships are intended for doctoral students and postdoctoral scholars who have graduated within the last five years and who are working on a project related to the classical tradition in art and architecture, from the Middle Ages to the present.
Fellows are expected to partake in the activities of the ZI and to present the fellowship project.
The fellowships last three months, starting between March and September 2022. The monthly stipend is € 1,850.
Please submit a CV and a project description (no more than 3,000 characters, spaces included) and the contact information of two potential referees. Please send all application materials as a single PDF document.

Please send your application in electronic form to: Zentralinstitut für Kunstgeschichte, to the attention of Prof. Dr. Iris Lauterbach, fellowships@zikg.eu by February 28, 2022.
For further information please contact Prof. Dr. Iris Lauterbach, fellowships@zikg.eu.

[Download PDF]