Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles

Aktuelle Nachrichten

Frisch erschienen: Das Januar-Heft der Kunstchronik!

Frisch erschienen: Das Januar-Heft der Kunstchronik!

Die aktuelle Ausgabe der "Kunstchronik. Monatsschrift für Kunstwissenschaft, Museumswesen und Denkmalpflege" ist erschienen.

Frisch erschienen: Das Januar-Heft der Kunstchronik! - Mehr…

Stellenausschreibung Bibliothek // Studentische Aushilfe

Stellenausschreibung Bibliothek // Studentische Aushilfe

Die Bibliothek sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet auf 6 Monate, eine studentische Aushilfe für die Eingangsaufsicht (20 Wochenstunden, Eingruppierung nach TV-L E 3).

Stellenausschreibung Bibliothek // Studentische Aushilfe - Mehr…

Frisch erschienen: Zeitschrift für Kunstgeschichte 84, 2021, Heft 4

Frisch erschienen: Zeitschrift für Kunstgeschichte 84, 2021, Heft 4

Herausgegeben von Michael Cole, Burcu Dogramaci, Ann-Sophie Lehmann, Brigitte Sölch und Gregor Wedekind | Redakteur: Gerrit Walczak

Frisch erschienen: Zeitschrift für Kunstgeschichte 84, 2021, Heft 4 - Mehr…

Ausschreibungen // Fellowships und Stipendien 2022

Ausschreibungen // Fellowships und Stipendien 2022

Ausgeschrieben werden: Freiraum-Stipendium, James Loeb Fellowship, zwei Juliane-und-Franz-Roh-Stipendien, Panofsky Fellowship

Ausschreibungen // Fellowships und Stipendien 2022 - Mehr…

Ausschreibung // Nachwuchsförderpreise 2022

Ausschreibung // Nachwuchsförderpreise 2022

Der Verein der Freunde des Zentralinstituts e.V. CONIVNCTA FLORESCIT und weitere Fördernde vergeben auch im Jahr 2022 gemeinsam mit dem Zentralinstitut für Kunstgeschichte fünf Nachwuchsförderpreise.

Ausschreibung // Nachwuchsförderpreise 2022 - Mehr…

Ausschreibung // Panofsky Fellowship 2022: Kunst, Natur, Technologie in der Frühen Neuzeit

Ausschreibung // Panofsky Fellowship 2022: Kunst, Natur, Technologie in der Frühen Neuzeit

2022 wird Prof. Dr. Maria Fabricius Hansen, Kopenhagen, mit der Panofsky-Professur am Zentralinstitut für Kunstgeschichte ausgezeichnet. In Verbindung damit schreibt das Zentralinstitut für Kunstgeschichte ein Panofsky Fellowship aus.

Ausschreibung // Panofsky Fellowship 2022: Kunst, Natur, Technologie in der Frühen Neuzeit - Mehr…

Ausschreibung // Freiraum-Stipendium 2022

Ausschreibung // Freiraum-Stipendium 2022

Stipendium am Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München, gestiftet vom Verein der Freunde des Zentralinstituts für Kunstgeschichte e.V. CONIVNCTA FLORESCIT.

Ausschreibung // Freiraum-Stipendium 2022 - Mehr…

Ausschreibung // James Loeb Fellowship 2022

Ausschreibung // James Loeb Fellowship 2022

Gefördert durch die James Loeb Gesellschaft e.V. und den Harvard Club München e.V.

Ausschreibung // James Loeb Fellowship 2022 - Mehr…

Ausschreibung // Zwei Juliane-und-Franz-Roh-Stipendien zur Kunst der Moderne und Gegenwart 2022

Ausschreibung // Zwei Juliane-und-Franz-Roh-Stipendien zur Kunst der Moderne und Gegenwart 2022

Das Zentralinstitut für Kunstgeschichte schreibt zwei Juliane-und-Franz-Roh-Stipendien zur Kunst der Moderne und Gegenwart (20. – 21. Jahrhundert) am Studienzentrum zur Kunst der Moderne und Gegenwart am Zentralinstitut für Kunstgeschichte aus.

Ausschreibung // Zwei Juliane-und-Franz-Roh-Stipendien zur Kunst der Moderne und Gegenwart 2022 - Mehr…

Bildnisse von Künstler*innen bis 1900

Bildnisse von Künstler*innen bis 1900

In Kooperation mit der Universitätsbibliothek Heidelberg werden – auch mit Unterstützung der DFG – Bücher mit Künstler*innenporträts aus dem Bestand des ZI, der UB Heidelberg und aus Privatbesitz digitalisiert und online gestellt.

Bildnisse von Künstler*innen bis 1900 - Mehr…

Neuer Artikel auf RDK Labor

Neuer Artikel auf RDK Labor

Auf der Online-Plattform zur kunsthistorischen Objektforschung wurde ein neuer Artikel veröffentlicht: "Gula"

Neuer Artikel auf RDK Labor - Mehr…

Call for Papers // Tagung: Hauen und Stechen. Zu Turnieren im 15. und 16. Jahrhundert

Call for Papers // Tagung: Hauen und Stechen. Zu Turnieren im 15. und 16. Jahrhundert

Turniere prägen nicht nur heutige Klischeebilder des Mittelalters, sondern waren bis ins 16. Jahrhundert sportliche Großereignisse, in denen sich adeliges und städtisches Selbstbewusstsein manifestierte, die die Massen in Bewegung setzten und die hochspezialisierte Bewaffnung, ausgefeilte Regeln und prächtige Ausschmückung nach sich zogen.

Call for Papers // Tagung: Hauen und Stechen. Zu Turnieren im 15. und 16. Jahrhundert - Mehr…