Projekt "Studienzentrum zur Moderne - Bibliothek Herzog Franz von Bayern"

Kurzbeschreibung

Das Studienzentrum zur Kunst der Moderne und Gegenwart bildet einen abteilungsübergreifenden Schwerpunkt zur Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Das Programm umfasst die Veranstaltung von Vorträgen, Workshops, Studientagen, Konferenzen und künstlerischen Interventionen sowie die Vergabe von Forschungsstipendien. Zukünftig soll im Rahmen eines größeren Forschungsprojekts das Programm und die Kooperation mit Forschungseinrichtungen, wie Universität, Kunstakademie, Museum und anderen wissenschaftlichen Institutionen auf nationaler und internationaler Ebene erweitert werden.

Grundlage des Studienzentrums zur Kunst der Moderne und Gegenwart ist die 2009 erfolgte Stiftung der Privatbibliothek von Herzog Franz von Bayern an das Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München und eine Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) 2011-2016.