Bibliothek

Öffnungszeiten der Bibliothek

Montag bis Freitag
9:00 - 20:00 Uhr

Ausstellung von Benutzerkarten für Bibliothek und Photothek durch die Katalogauskunft:

Montag bis Freitag
9:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 17:00 Uhr

Bei der erstmaligen Anmeldung werden benötigt: Personalausweis und geeigneter Nachweis der wissenschaftlichen oder beruflichen Beschäftigung bzw. Studierendenausweis oder Immatrikulationsbescheinigung.

 

Die Bibliothek des Zentralinstituts für Kunstgeschichte ist eine Präsenzbibliothek mit beschränkter Zulassung. Sie dient in erster Linie der wissenschaftlichen Forschung, ferner der beruflichen Arbeit und Fortbildung.

Mit ihrem Bestand von ca. 630.000 Bänden, darunter der von Herzog Franz von Bayern gestiftete Buchbestand zur Kunst der Moderne, 1.200 laufend abonnierten Zeitschriften und fast 73.000 Auktionskatalogen (Stand: Dezember 2019), zählt sie international zu den größten Kunstbibliotheken überhaupt. Sie ist die größte kunstwissenschaftliche Bibliothek Deutschlands.

Der überwiegende Teil des Bestandes ist im Freihandsystem direkt zugänglich. In den verschiedenen Magazinebenen sind die Bücher nach einem Signaturensystem aus sachlichen und formalen Aufstellungsgruppen geordnet.