Studientag // Hermann Glöckner – ein Missing Link der Moderne?

Termindetails

Wann

27.11.2019
von 14:00 bis 19:15

Art

Studientag

Termin übernehmen

Eine Kooperationsveranstaltung des Zentralinstituts für Kunstgeschichte München und der Staatlichen Graphischen Sammlung München

PROGRAMM

14.00 - 15.30 Uhr
Ausstellung Hermann Glöckner – Ein Meister der Moderne

Pinakothek der Moderne, Rundgang durch die Ausstellung 

16.00 - 17.30 Uhr
Katharina-von-Bora-Str., Raum 242
Einführung zu Hermann Glöckner

Michael Hering // Monochrome Tafeln
Konstanze Rudert // Glöckner im Kontext der Moderne
Franziska Stöhr // Die Faltungen in Hermann Glöckners Werk

- Pause -

18.00 - 19.15 Uhr
Katharina-von-Bora-Str., Raum 242
Podium: 
Hermann Glöckner – ein Missing Link der Moderne?

Das Podium widmet sich der Frage, ob Hermann Glöckner ein Missing Link in der Klassischen Moderne darstellt, welche Bedeutung er zunehmend für zeitgenössische KünstlerInnen hat und aus welchem Mangel heraus sich der plötzliche Bedeutungszuwachs seines Werks ergibt. 

 

Der ursprünglich angekündigte Abendvortrag von Prof. Dr. Wolfgang Holler entfällt leider.

 

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Staatlichen Graphischen Sammlung München.

 

Logo Zentralinstitut

Logo_Graphische_Sammlung