Schenkung Stefan Moses: Künstler machen Masken

Der Fotograf Stefan Moses (*1928), der dem Zentralinstitut 2011 seine Bibliothek fotografischer Bücher sowie zahlreiche signierte Fotografien übergeben hat, schenkte zu Weihnachten 2013 ein Dutzend signierte großformatige Abzüge in Museumsqualität, elf davon aus der seit 1964 über drei Jahrzehnte fortgesetzten Motivserie „Künstler machen Masken“.


(Eine weitere Motivserie ist „Selbst im Spiegel“.) Stefan Moses schenkte die Fotografien als Beitrag zur Ausstattung der geplanten Räumlichkeiten für das vom ZI mit Förderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) und zusammen mit Kooperationspartnern aufgebaute "Studienzentrum zur Moderne – Bibliothek Herzog Franz von Bayern". Vom 17. März bis zum 11. April 2014 werden die Abzüge im nördlichen Lichthof des ZI gezeigt. Begleitend werden Buchpublikationen von und zu Stefan Moses in Vitrinen zu sehen sein.

>> Weitere Informationen zur Ausstellung 'Stefan Moses - Künstler machen Masken'

>> Weitere Informationen zu den Schenkungen von Stefan Moses an das Zentralinstitut für Kunstgeschichte

Subnavigation

Navigation